1. Zur Seitennavigation (Tastenkombination SHIFT+ALT+ o)
  2. Zum Seiteninhalt (Tastenkombination SHIFT+ALT + i)
Inhalt

Datenschutz

Gemäß Art. 12 - 14 DS-GVO informiert die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung des KIS-Portals:
 

Allgemeine Informationen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung dieses Webangebots ist die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Campusallee 12, 32657 Lemgo, vertreten durch den Präsidenten Professor Dr. Jürgen Krahl.

Es bestehen folgende Kontaktmöglichkeiten:

      Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
      Präsidium
      Campusallee 12
      32657 Lemgo
      E-Mail: info@th-owl.de
      Telefon: +49 5261 702 0

Kontaktdaten der behördlichen Datenschutzbeauftragten:

      Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
      Die behördliche Datenschutzbeauftragte
      Campusallee 12
      32657 Lemgo
      E-Mail: datenschutz@th-owl.de
 

Hinweis auf Betroffenenrechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft ¸ber die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliefllich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen

(2) Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
 

Beschwerderecht

Es besteht das Recht zur Beschwerde bei der für die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe zuständigen Aufsichtsbehörde:

      Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
      Postfach 20 04
      40213 Düsseldorf
      Tel.: +49 211 38424 0
      Fax: +49 211 38424 10
      E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
 

Informationen zu einzelnen Verarbeitungen

Verarbeitung von Logdaten (Zugriffsdaten): Bei der Nutzung des Webangebots werden keine IP-Adressen von zugreifenden Clients erhoben.
 

Account

Voraussetzung für die Nutzung nicht öffentlicher Bereiche des Webangebots wie z. B. das Bewerber- und Alumnimanagements, ist das Bestehen eines Nutzeraccounts. Derzeit gibt es nur Bewerberaccounts. Zur Erstellung des Bewerberaccounts werden die folgenden personenbezogenen Daten zwingend benötigt: Nachname, Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit (Land), Kontaktdaten, Land, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefon, E-Mail und ein selbst gewähltes Passwort. Bei einer Bewerbung über das Bewerberportal erheben wir diese Daten direkt bei Ihnen. Im Falle einer Bewerbung über hochschulstart.de erhalten wir die Daten aufgrund der Rechtsgrundlage in Art. 6 Abs. 1 lit. e) DS-GVO i.V.m. ß 11 Abs. 2 HZG NRW i.V.m. ß 4 VergabeVO NRW auf Veranlassung des Nutzers oder der Nutzerin direkt von dort.

Ohne vollständige Angabe dieser Daten kann kein Nutzeraccount zugewiesen werden und somit können die nicht öffentlichen Bereiche des Webangebots nicht genutzt werden. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DS-GVO zum Zweck der Zugangsbeschränkung von nicht öffentlichen, geschützten Teilen des Webangebots der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe auf registrierte Nutzerinnen und Nutzer. Die Accountdaten werden nicht an Dritte übermittelt. Die Löschung erfolgt auf ausdrücklichen Löschantrag der Nutzerin oder des Nutzers.
 

Cookies

Wir verwenden in dieser Anwendung sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät abgelegt und gespeichert werden. Durch den Einsatz von Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet.
Wenn der Einsatz von Cookies manuell von Ihnen unterbunden wird, dann kann dies dazu führen, dass gewisse Funktionen der Webseite nicht zur Verfügung stehen.
 

Name Inhalt (Beispiel) Zweck Gültig bis
JSESSIONID R5E0F8CC126518A2FF92F4614XYZABC Identifikation der aktuellen Sitzung der Nutzerin oder des Nutzers Zum Ende der Sitzung
oam.Flash.RENDERMAP.TOKEN -z4rkkxnzp Sicherheitsmerkmal für einen temporären Zwischenspeicher der Benutzeroberfläche Zum Ende der Sitzung
lastRefresh 1406342235039 Zeitstempel der letzten Aktualisierung bzw. der letzte Aufruf dieser Anwendung Zum Ende der Sitzung
sessionRefresh 0 Ermöglicht die clientseitige Anzeige der (Rest-) Laufzeit der aktuellen Nutzersitzung Zum Ende der Sitzung
download-complete   Das Vorhandensein des Cookies zeigt dem Browser an, dass ein (interner) Datei-Download abgeschlossen ist. Zum Ende der Sitzung
cs.sys.hisinoneAutoLogin abc1234___::___def5678 Wenn der automatische Login aktiv ist, wird hier ein Zugangsschlüssel gespeichert. Zum Logout auf dem jeweiligen Gerät.
Die serverseitigen Daten können in der Geräteverwaltung auch für andere Geräte gelöscht werden.
cs.sys.requestPerformance a4d76e62-eb45-44df-ad7e-19b612f36956 Wenn die Performance-Analyse aktiv ist, wird hier eine Zuordnung zwischen der serverseitigen und der clientseitigen Verarbeitung der gleichen Browseranfrage durchgeführt. Zum Ende der Sitzung
XSRF-TOKEN sc45cb68-9e99-4a14-bb34-788ea2cck5f5 Dient dem Schutz vor Cross Site Request Forgery (Angriff auf ein Computersystem). Zum Ende der Sitzung
_opensaml_req_corr   Erforderlich für die Zweifaktor-Authentifizierung (Shibboleth)  
_shibsession_<TOKEN>   Erforderlich für die Zweifaktor-Authentifizierung (Shibboleth)  

 

 
Generiert vom Knoten PROD01NODE06 im Cluster THOWPROD01.
© HISinOne ist ein Produkt der HIS eG